Fachbegriffe zum Thema Schizophrenie erklärt

Von A wie Antidepressiva bis V wie Vulnerabilität

A

Amitriptylin
Arzneistoff, der zur Behandlung von Depressionen eingesetzt wird.

Antidepressiva
Arzneimittel, die zur Behandlung einer Depression eingesetzt werden.

C

Citalopram
Arzneistoff, der zur Behandlung von Depressionen und Panikstörungen eingesetzt wird.

Clozapin
Arzneistoff, der zur Behandlung der Schizophrenie eingesetzt wird.

Computertomografie (CT)
Computergestütztes Verfahren; macht die Strukturen des Gehirns mit Hilfe von Röntgenstrahlen sichtbar.

E

Elektroenzephalogramm (EEG)
Methode zur Registrierung von elektrischen Funktionen der Nervenzellen im Gehirn. Mit auf der Kopfhaut angebrachten Elektroden werden Hirnströme gemessen.

Episode
Krankheitsphase

F

Fluoxetin
Arzneistoff, der zur Behandlung von Depressionen eingesetzt wird.

H

Halluzination
Sinnestäuschung, die vom Betroffenen als real empfunden wird.

Haloperidol
Arzneistoff, der zur Behandlung der Schizophrenie und seelisch-körperlicher Erregungszustände eingesetzt wird.

M

Melperon
Arzneistoff, der zur Behandlung von Schlafstörungen, Verwirrtheitszuständen, Unruhe und Erregungszuständen und bei bestimmten geistig-seelischen Störungen eingesetzt wird.

N

Neuroleptika / Neuroleptikum
Antipsychotika / Antipsychotikum; Arzneimittel, die zur Behandlung der Schizophrenie und anderen geistig-seelischen Erkrankungen eingesetzt werden.

O

Olanzapin
Arzneistoff, der vorwiegend zur Behandlung der Schizophrenie eingesetzt wird.

P

Paranoia
Geistige Störung, die von Wahnvorstellungen, wie beispielsweise Verfolgungswahn, geprägt ist.

Positronenemissionstomographie (PET)
Methode zur Bilddarstellung des Stoffwechsels im Gehirn; kann Abweichungen der Hirnfunktion nachweisen.

Prognose
Vorhersage des zukünftigen Krankheitsverlaufs bzw. Heilungsaussicht.

Psychiatrie
Medizinischer Fachbereich, der sich mit der Erforschung, Erkennung und Behandlung geistig-seelischer Krankheiten befasst.

Psychose
Allgemeine Bezeichnung für eine geistig-seelische Erkrankung, bei der das Erleben der Umwelt gestört ist.

Psychotherapie
Behandlung seelischer Erkrankungen bzw. Beschwerden in Form von Gesprächen zwischen Therapeuten und Patienten.

R

Risperidon
Arzneistoff, der vorwiegend zur Behandlung der Schizophrenie eingesetzt wird.

S

Schizophrenie
Psychische Erkrankung, die zu verändertem Denken, Fühlen und einer gestörten Wahrnehmung der Umwelt führt.

somatische Ursache
Körperliche Ursache

Soziotherapie
Oberbegriff für Behandlungsmethoden, die sich hauptsächlich mit den zwischenmenschlichen Beziehungen psychisch kranker Menschen beschäftigen (Ziele sind beispielsweise das Knüpfen sozialer Netzwerke oder das Beschaffen von Arbeit und Wohnung).

Sulpirid
Arzneistoff, der zur Behandlung der Schizophrenie, depressiver Erkrankungen und bestimmter Schwindelzustände eingesetzt wird.

Symptom
Krankheitszeichen

V

Vulnerabilität
Verletzlichkeit, Anfälligkeit für eine Erkrankung.

Schizophrenie HEXAL - Fachbegriffe erklärt
Weitere Themen aus dem Bereich Neurologie und Psychiatrie
ADHS / ADS Angst Demenz Depression Epilepsie Parkinson

Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

Für die Meldung von Nebenwirkungen außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter 02065 256 1665.

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.